KUBI Salad
Hi,
das sind die Lebensereignisse von KUBI und mir, Mr. Sunny!

 

 

KUBI Salad2016: KUBI Fans profitieren inzwischen von 10 Jahren KUBI Erfahrung! Das muss gefeiert werden.

 

 

 

KUBI Salad2016: Nach dem großen Fernsehaufgebot wo sich BR, WDR, ARD die Klinke in die Hand gaben, erscheint nun der KUBI TTG „Time to grow“ und macht dabei eine richtig gute Figur. Besonders gefällt mir der Kompostschacht „pro“ und die schicke Schneckenkante.

 

 

KUBI Salad2015: Das Buch „Gärtnern für die Seele“ ist Weltbild Belletristik Bestseller und ist seit 6 Wochen die Nr. 1 bei Lüthy Balmer Stocker, der größten Sortimentsbuchhandlungen des deutschsprachigen Raums! Kaum sind KUBI und ich von unseren Schweizer Fans zurück gibt´s was zu feiern.

 

 

KUBI Salad2015: KUBI ist bereits in mehreren Büchern. Auch im Buch seiner Erfinderin, „Gärtnern für die Seele – der Garten, der mir gut tut (Kosmos Verlag) hat er zwei Seiten nur für sich allein – ohne Neid, da sieht er echt gut aus. >>mehr über das Buch Gärtnern für die Seele

 

 

KUBI Salad

2015: KUBI und ich sind jetzt ein Kunstwerk. Wir waren gemeinsam mit internationalen Künstlern, teil der Ausstellung Boden!Bildung zum Jahr der Böden der Vereinten Nationen. Boden finde ich richtig wichtig, warum kannst Du Dir in dem Film ansehen. >>zum Film


KUBI Salad

 

2014: Das Maag Design Team ist mit KUBI der Gewinner des 1. Allgäuer Gründerpreises!
>>mehr zum Gründerpreis Das Team hat beim Elevator Pitch mit 20 meiner salatigen Kollegen, die im Publikum verteilt wurden, für handfeste Argumente gesorgt. Mit vollem Einsatz und Stage diving haben der KUBI und ich die Bühne gerockt.

 

KUBI Salad

2014: KUBIs Erfinderin wird Botschafterin des Wirtschaftsraumes Ostallgäu Kaufbeuren. KUBI und ich sind inzwischen Europaweit unterwegs und es ist schön mit der Heimat verbunden zu sein.

 

 

KUBI Salad
2014:
National Geographic lobt KUBI und mich. Sie sagen, dass wir an die „Hängenden Gärten der Semiramis“ denken lassen und dass wir ein Weltwunder in Miniaturformat sind. Wenn ich nicht so grün wäre, würde ich erröten. >>zur Reportage vom Natinal Geographic

 

 

KUBI Salad
2013:
KUBI wird als Leuchtturmprojekt von der Deutschen UNESCO-Kommission im Rahmen seines Zuhauses, dem Paradiesgarten Maag, ausgezeichnet. Und der Paradiesgarten ist nun ein offizielles Projekt der Weltdekade 2013/2014 zur Bildung für nachhaltigen Entwicklung. >>mehr zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

 

KUBI Salad

2006: nach einer weiteren heißen Nacht mit einer Schnecke habe ich mir mal das KUBI Forschungsprojekt angesehen. Seitdem sind KUBI und ich die besten Freunde.

salatastisch

a salad on a mission

Merken