KUBI TTG Mini AnbausystemVielfalt für Bienen, in der Stadt

 

KUBI® TTG – Time to grow!

Design mit Leben. Der KUBI® TTG ist ein ganzer Garten auf 1m² mit Platz für mehr als 50 Pflanzen, die durch ein integriertes Wasser- und Kompostiersystem natürlich und üppig gedeihen. Egal ob auf dem Balkon, auf der Terrasse, im Gewächshaus oder im Garten. Der KUBI® ist ein über viele Jahre perfekt abgestimmtes Anbausystem aus Erdvolumen, Bewässerung und Kompostierung.

Entwickelt für das Wesentliche am Gärtnern – Freude am Wachstum.

 

KUBI TTGKUBI VorteileKUBI TTG MiniKUBI TTG MaxiMaterialien

Das neueste Mitglied der KUBI Familie:
KUBI AnbausystemDas neue und größere KUBI TTG Kompostsystem „pro“ versorgt die Pflanzen noch besser! Die alltägliche Benutzung des Kompostsystems wird durch einen Griff an der Kompostklappe erleichtert, zusammen mit einer größeren und festeren Entnahmeklappe für die eigen erzeugte Erde.
Eine Schneckenkante an der Wasservorratswanne sorgt für noch besseren Schneckenschutz, mehr Stabilität und für einen sanfteren Abschluss der Ecken und Kanten. Ein neues Design und perfekt geschweißte Nähte runden den neuen Look ab. Alle Kanten des KUBI TTG sind entgratet und der Auf- und Abbau ist noch leichter als vorher. Zusätzlich ist jedes KUBI TTG Teil
einzeln ersetzbar.

Alle KUBI® Vorteile auf einem Blick!

Der KUBI funktioniert rein natürlich mit eigen produzierter Erde ohne Torf und ohne künstliche Zusätze. Ideal für eine gesunde Ernährung mit echten Vitaminen und Mineralien.
Schnecken kommen nicht an die Pflanzenschätze, kein Unkraut zupfen, kein Erdtausch, kein Düngen oder Umgraben: Dank seiner benutzerfreundlichen Handhabung ist der KUBI auch für Gartenanfänger, Kinder, Schüler, ältere Personen sowie Menschen im Rollstuhl geeignet. Zudem ist er platzsparend und mobil.
Das Kompostsystem im KUBI kann man weder sehen noch riechen, so dass man den KUBI ungestört an einem Sitzplatz stehen haben kann. Eine leichte Bewässerung versorgt die Pflanzen für ca. 2 Wochen, frei beregnet manchmal sogar noch länger. Die Wasservorratswanne fängt zudem Erde und Nährstoffe auf, so dass im KUBI bleibt, was in den KUBI gehört – sauber und Wasser sparend.
KUBI bepflanzen 3Durch die einzigartige Nährstoffverteilung und die KUBI Zonen ist eine große Vielfalt an Gemüse, Kräuter und Blumen möglich, die sonst nur auf großen Flächen mit unterschiedlichen Bedingungen möglich wäre.
Die hochwertigen Materialien sind für den Lebensmittelbedarf, recycelbar und lange haltbar. Der KUBI wird von einem Allgäuer Unternehmen unter fairen und nachhaltigen Bedingungen hergestellt.

Verlängert mit dem KUBI Eure Pflanzsaison! Auf dem KUBI kann über das ganze Jahr angebaut werden.

KUBI TTG Mini

Optimiert für Balkon, Terrasse und Gewächshaus. Der KUBI TTG Mini mit integriertem Kompostiersystem, das es so nur im KUBI® (Patent pending) gibt, hat eine geschlossene Rückseite um ihn auf Balkon, Terrasse oder Gewächshaus besser an eine Wand schieben zu können. Auf dem KUBI Mini lassen sich bis zu 30 Pflanzen anbauen. Zusätzlich hat er eine Wasservorratswanne, für eine saubere, einfache und schnelle Bewässerung ohne gießen an den seitlichen Pflanzöffnungen. Oben befinden sich 4 Bohrungen für montierbare Zusatzprodukte. Hier können zum Beispiel Rankgitter befestigt werden.

– 24 seitliche Pflanzöffnungen (+ Platz oben) = ca. 30 Pflanzen
– Entgratete Pflanzöffnungen

– 3 Seiten bepflanzbar
– 1 freie Seite, um den KUBI Mini vor eine Wand schieben zu können
– Kompostsystem, komplett verschließbar
– Kompostklappengriff
– Rundum Schneckenkante

– Höhe 80 cm, Breite 38 x 38 cm
– Durchmesser der Pflanzöffnungen: 60 mm
– Grundfläche der Wasservorratswanne: Höhe 10 cm, Breite 55 x 55 cm
– Erdvolumen: 120 L
– Endgewicht befüllt ca. 180 kg. Wir raten von einer Aufstellung auf Holzbalkonen ab, bitte fragen Sie Ihren Architekten.
– Eisdrucksicher
– Erhältlich in Edelstahl und Aluminium

KUBI TTG Maxi

Maximaler KUBI Spaß. Optimiert für den Garten, Eingangsbereiche und Freunde der großen Vielfalt. Mit dem KUBI Maxi kann man bis zu 50 Pflanzen anbauen. Der KUBI Maxi mit integriertem Kompostiersystem, das es so nur im KUBI® (Patent pending) gibt, hat 4 bepflanzbare Seiten. Zusätzlich hat er eine Wasservorratswanne, für eine saubere, einfache und schnelle Bewässerung ohne gießen an den seitlichen Pflanzöffnungen. Oben befinden sich 4 Bohrungen für montierbare Zusatzprodukte. Hier können zum Beispiel Rankgitter befestigt werden.

– 43 seitliche Pflanzöffnungen (+ Platz oben) = ca. 51 Pflanzen
– Entgratete Pflanzöffnungen

– Alle 4 Seiten bepflanzbar
– Kompostsystem, komplett verschließbar
– Kompostklappengriff
– Rundum Schneckenkante

– Höhe 100 cm, Breite 48 x 48 cm
– Durchmesser der Pflanzöffnungen: 60 mm
– Grundfläche der Wasservorratswanne: Höhe 10 cm, Breite 65 x 65 cm
– Erdvolumen: 230 L
– Endgewicht befüllt ca. 300 kg. Wir raten von einer Aufstellung auf Holzbalkonen ab, bitte fragen Sie Ihren Architekten.
– Eisdrucksicher
– Erhältlich in Edelstahl

Hergestellt wird der KUBI TTG im schönen Allgäu von einem qualitativ sehr gut arbeitenden Unternehmen.

Edelstahl V2A
Das hochwertige, lang haltende und zeitlose Material kann das ganze Jahr über frei bewittert werden – für lang anhaltende Freude. Edelstahl ist sehr stabil, leicht zu reinigen und rostet sehr wenig. Auf der Metalloberfläche sind feine Kratzer durch die Herstellung möglich.

Oder…

Aluminium
Aluminium ist leicht und beständig. Nach einer gewissen Zeit beginnt es zu oxidieren. Das bedeutet, dass die Farbe nachdunkelt und matt wird. Das Material kann das ganze Jahr über frei bewittert werden. Auf der Metalloberfläche sind feine Kratzer durch die Herstellung möglich.

Werterhaltung und Pflege von Edelstahl und Aluminium

Metalle können auf Säure reagieren. Wir empfehlen deshalb, auf saure Erde wie für Moorbeete zu verzichten. Ebenfalls sollten die Metalle, auch das Edelstahl, nicht mit Salz in Berührung kommen. Sollte der KUBI zum Beispiel in der Nähe einer zu streuenden Straße stehen, sollte das Material über den Winter geschützt werden. In Erden befinden sich Mineralstoffe, auf die Metalle reagieren können, der KUBI sollte also regelmäßig äußerlich mit Wasser gereinigt werden (siehe FAQ KUBI Reinigung). Auch Edelstahl V2A kann Flugrost bekommen. Metalle sollten nicht mit Metallen kombiniert werden, mit denen sie korrodieren, z. B. Edelstahl mit verzinktem Stahl, hier lohnt es sich, sich vorher kurz im Internet zu informieren.

KUBI Sporternährung ausgeschnitten


Eine gesunde Ernährung fängt bereits beim Anbau an!
Selbst anbauen liegt voll im Trend. Aus gutem Grund, denn es schmeckt einfach genial und ist auch noch viel gesünder.
Die selbst angebauten und vertikal wachsenden Leckereien auf dem KUBI können vom Balkon oder der Terrasse aus sofort frisch in die Küche.
Für eine Ernährung mit echten Mineralstoffen und Vitaminen ist der KUBI ideal, denn für den Gebrauch des KUBI werden keine künstlichen Düngemittel oder andere Substrate benötigt und ist dadurch tatsächlich rein natürlich – für ein rund um gutes Lebensgefühl.

 

Die KUBI Zonen

KUBI Zonen

Der KUBI hat unterschiedliche klimatische Bedingungen. Wir unterteilen den KUBI also in Zonen.
Oben ist eine trockene Zone, in der Mitte eine ausgeglichene Zone und unten eine feuchte Zone (wobei „trockene Zone“ nicht „ausgetrocknete Zone“, und „feuchte Zone“ nicht „Sumpf“ bedeuten).
Es können überall alle empfohlenen Pflanzen – und natürlich mehr – eingepflanzt werden. Aber am besten unten Pflanzen, die es gerne feuchter haben, und oben Pflanzen die es trockener mögen oder Tiefwurzler wie zum Beispiel Tomaten oder Karotten.

 

werde kreativ Kopie

Kompostierung und Pflanzen gemeinsamNur durch die einzigartige Nährstoffversorgung und die KUBI Zonen ist auf einem Platz so eine große und vielfältige Mischung an Gemüse, Kräutern und Blumen möglich. Der Anbau erstreckt sich sogar von stark zehrenden Pflanzen bis schwach zehrenden Pflanzen. Besonders gute Erfahrungen haben wir mit:


Gemüse

Kräuter

Blumen

Der KUBI Effekt

KUBI TTG Kompostschacht

Das Kompostsystem
Durch das KUBI Kompostsystem hat man selbst die Kontrolle von was die Pflanzen ernährt werden. Mit Küchenkompost oder Resten aus dem Garten, und einem aktiven Bodenleben mit Kleinstlebewesen und Kompostwürmern, erschafft der KUBI eigenen Mutterboden der die Pflanzen dauerhaft mit Mineralien und Nährstoffen versorgt.
Die frische Erde, die entstehen wird, wird von den Tieren geholt und steht den Pflanzenwurzeln zur Verfügung. Zusätzlich kann man diese entstandene Erde über die Entnahme heraus holen und oben wieder zum KUBI hinzugeben. So entsteht ein Erdkreislauf.
Lass die Natur für dich arbeiten!
Einfach, umweltfreundlich und gesund, egal ob auf dem Balkon, der Dachterrasse, einem Flachdach, einer Tiefgarage, auf der Terrasse, im Gewächshaus oder im Garten.
Die Erde im KUBI ist Torf frei und man benötigt nur zwischen 120 l – 230 l Erde anstatt 1.000 l – 2.000 l für ein Hochbeet mit selber Anbaufläche.

 

Pflanzen-Heizung Kopie

Das ganze Jahr über Spaß
Die Wärme, die durch die Kompostierung innerhalb des KUBI entsteht, sorgt dafür, dass man länger anbauen kann. Deshalb kann der KUBI vom frühen Frühjahr bis zum Frost bewirtschaftet werden. Wer schon einmal nach dem Rasenmähen in den Grasschnitthaufen gefasst hat, kennt den Effekt – natürliche Abbauprozesse produzieren Wärme. Also eine Fußbodenheizung für Pflanzen (und Tierchen). Zu warm wird es den Pflanzen durch das ideal abgestimmte Erdvolumen aber nicht.

 

Vertikaler Anbau Bewässerung

Die Bewässerung
Die Pflanzen sind, je nach Bepflanzung, für ca. 2 Wochen versorgt. Frei beregnet gießt man manchmal sogar seltener. Gegossen wird der KUBI langsam von Oben in die Mitte und von unten in die Wasservorratswanne.
Durch das Gesamtkonzept des KUBI und der geringen Verdunstung durch die geschlossenen Oberflächen, hält die Grundfeuchte im Kern des KUBI sehr lange (Einwachszeit von Jungpflanzen ca. 2 Wochen).
Mit der Wasservorratswanne wird Wasser gespart sowie aufgefangen, zudem fängt die Wasservorratswanne Erde und Nährstoffe auf, so dass im KUBI bleibt, was in den KUBI gehört.

 

Design trifft Leben

 

Merken