KUBI-Rollbrett Community Tipp

KUBI Tipp, D. Oehring

Wir bekommen immer wieder von Euch schöne Tipps, wie wir noch besser werden können. Diesen Tipp hier, könnt Ihr selbst umsetzen. Und nicht nur für den KUBI.

Ihr habt einen Balkon- oder Terrassenboden mit auseinander stehenden Fugen?

Herr Ohering hat einen Plan!

Für den praktischen Gebrauch, Standortveränderung des KUBI auf Terrassenböden mit tieferen Fugen oder Rasen, habe ich eine Lösung gefunden, vielleicht auch für andere KUBI Besitzer. Da die glatte KUBI Wanne auf dem Rollbrett aufliegt, besteht die Gefahr, dass sich bei einer Verschiebung des KUBI von A nach B, auf nicht ebenen Untergrund, der KUBI auf dem Rollbrett verrutscht.

Aus diesem Grund habe ich einen kleinen Metallwinkel mit jeweils zwei Bohrungen mittig, auf die Unterseite des Fahrgestell befestigt.

Durch die beiden freien Bohrungen wird ein dünnes, ca. 1 mm starkes und 50 cm langes Stahlseil geführt und mittels einer Klemme fest verbunden.

Um die so entstandene Schlinge kann man mittels, z. B. eines Schürhakens, bequem den KUBI an den gewünschten, neuen Platz positionieren. Die Materialkosten belaufen sich in Baumärkten auf ca. € 5-6 (ohne Schürhaken).

Beste Grüße, D. Oehring

 

Vielen Dank für diese tolle Anleitung!

Unser Tipp zum Thema: Eine Antirutschmatte, wie es sie für Teppiche gibt, zwischen Wanne und Rollbrett legen, um zusätzlich Rutschen zu verhindern.

 

Please like & share:

Gartenfest im Paradies 2017

Maag Design und Paradiesgarten Maag

Schnappt Euch den Kalender und tragt den 14 Mai rot im Kalender ein! Es ist wieder so weit für unsere Gartensause. Kommt zum Paradiesgarten Event des Jahres! Lesungen, Vorträge, der KUBI, besondere Pflanzen und Gartenspaß für die ganze Familie.

Mehr Vorträge!

10:30 Uhr: Gärtnern ohne Gießen (mit Michael Maag)

11:30 Uhr: Der KUBI – ein ganzer Garten auf 1m² (mit Rebekka Maag)

12:30 Uhr: Für unsere kleinen Gäste! Eine Lesung aus Prinz Bongerich (mit Allgäuer Buchautor Thomas Lotter)

Weiterlesen Gartenfest im Paradies 2017

Please like & share:

Radio Allgäu Bericht über den kleinsten Garten der Welt für Balkone und Terrassen

Unternehmen aus Lechbruck räumt ab: UNESCO-Preis für kleinsten Garten der Welt
07.05.2013 – 08:23

In einer Zeit, in der immer alles noch größer werden muss, freut uns folgende Nachricht umso mehr: Das Unternehmen Maag Design in Lechbruck hat unter anderem auch für den kleinsten Garten der Welt einen UNESCO-Preis überreicht bekommen.

Der ist nicht einmal einen Quadratmeter groß und hat trotzdem einiges zu bieten: Salat, Mangold, Fenchel wachsen dort nicht nur besonders schön, sondern vor allem auch nachhaltig. Und dieses Wissen über die Gartenarbeit der ganz besonderen Art gibt das Unternehmen in Kursen an Interessierte weiter. Sibylle Maag: „Die Auszeichnung bedeutet, dass die Jury gesagt hat, dass wir zukunftsfähige Bildung bieten und dass wir verständlich vermitteln, wie Menschen nachhaltig handeln. Und da freuen wir uns natürlich sehr darüber.“ Das, was bei Maag Design in Lechbruck passiert, hat schon viele Hobby-Gärtner und Experten gleichermaßen beeindruckt. Zum Beispiel ein Garten, der nicht gegossen werden muss oder auch der Obstbaum, der nicht geschnitten werden muss…

mehr unter Radio Allgäu

http://www.allgaeuhit.de/Ostallgaeu-Lechbruck-Unternehmen-aus-Lechbruck-raeumt-ab-UNESCOPreis-fuer-kleinsten-Garten-der-Welt-article11528.html

Please like & share: